Wie lässt sich PayPal nutzen?

By | 28. Mai 2018

Zahlungsdienste welche sich online nutzen lassen sind mittlerweile nichts Neues mehr, denn immer wieder treffen Käufer und auch Verkäufer auf die beschrieben Zahlungsdienste. Einer der bekanntesten Dienste, der mittlerweile auch für die Seriosität eines Händlers oder eines Portals steht, nennt sich PayPal. Haben Sie ein PayPal Konto? Wollen Sie gerne ein solches Konto eröffnen? Dann sollten Sie unsere Ausführungen für eine sichere Nutzung durchaus nutzen.

PayPal gilt als eine sichere Zahlungsvariante im Internet und wird gerne von Käufern und Verkäufern angewendet. Wenn Sie PayPal erstmals nutzen, dann sollten Sie sich über den Zahlungsdienst und dessen Anwendungen informieren.

Was ist PayPal: Kurze Worte

PayPal ist ein Zahlungsdienst der die einfache Zahlung im Internet ermöglicht. Neben diesem Aspekt lässt sich mit PayPal nicht nur Geld einzahlen, sondern auch empfangen, wodurch ein umfassender Transfer ermöglicht werden kann.

PayPal ist ein bekannter und angesehner Zahlungsdienst.

Abgesehen von diesen Merkmalen zeichnet sich der Zahlungsdienst vor allem durch die schnelle und sichere Zahlungsmöglichkeit aus. Denn zur Zahlung wird nur wenig an Informationen benötigt. So bekommt der Nutzer lediglich eine E-Mail- Adresse ausgehändigt, um die entsprechende Zahlung anzuweisen.

So können Sie PayPal verwenden

Um den Zahlungsdienstleister nutzen zu können müssen Sie sich natürlich auf dem Portal anmelden. Dafür sind verschiedene Daten zu verwenden. Unter anderem sind nicht nur der Name und die Straße bei der Anmeldung relevant, sondern auch die Kontoverbindung, von der später der Dienstleister Geld einzieht oder überweist. Um zu bestätigen, dass es sich um das eigene Konto handelt muss eine Verifizierung stattfinden. Dafür überweist der Anbieter Cent auf das angegebene Konto, wobei eine Zahlenkombination mit übermittelt wird. Ist diese Zahlenkombination vorhanden muss sie beim Anbieter hinterlegt werden.

Um mit dem Konto anschließend die Zahlungen vorzunehmen kann das Portal wie ein Girokonto angewendet werden. Einfach beim Shoppen den Zahlungsdienst PayPal wählen und die entsprechenden Daten hinterlassen. Schon wir Ihnen das Geld abgebucht.

Erhalten Sie selber Geld wird dieses vom Anbieter auf dem Konto gutgeschrieben und kann über den Button „ Geld abheben“ ausgezahlt werden.

Was kostet der Dienst?

Ist die Zahlungsmethode sicher?Zahlungen die vom Konto des Anbieters aus gehen sind natürlich kostenfrei. Demnach sind Sie als bezahlender Kunde immer auf der sicheren und kostenfreien Seite. Händler jedoch müssen für den Geldempfang und demnach dem vorher stattgefundenen Verkauf Geld bezahlen. Die Gebühr liegt bei rund 1,9 %. Wenn es sich um Zahlungen innerhalb der EU handelt, dann kommt nochmal eine Gebühr von 35 Cent hinzu. Handelt es sich um sogenannte Microzahlungen, also Beträge unter 5 Euro, dann zahlt der Verkäufer eine Gebühr von 10%.

PayPal gilt als sehr sicher, denn übermittelt werden dem Zahlenden oder dem Verkäufer lediglich die E-Mail-Adressen, welche zum Konto gehören. Es werden also keine sensiblen Daten direkt weitergereicht. Zudem gibt es beim Unternehmen den Käuferschutz. Bei diesem bekommen Sie bei einer fehlerhaften Zahlung den Kaufpreis und die Gebühren zurückerstattet. Sie als Käufer sind also immer auf der sicheren Seite. Zusätzlich prüft das Unternehmen die Handelspartner sehr genau, bevor eine Zusammenarbeit in Betracht gezogen wird.

Die Sicherheit der App ist natürlich ebenfalls gewährleistet, wobei Sie hier selber auf die sichere Datenverbindung vertrauen sollten.

Bildquellen:

„PayPal“ / CopyrightfreePictures/ Pixabay.com

„Online Shopping“ /Tumisu/ Pixabay.com

4.6 (92%) 5 votes

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.